Blog, Couple & Wedding, Fashion, Outfits

Coupleoutift: Winterwonderland

4. März 2017

Bevor der Winter ganz weg ist, muss hier unbedingt noch ein Blogpost mit unseren Schneefotos online, also quasi als gebührende Verabschiedung für den Winter, den dieser Winter war zwar kalt aber auch wirklich schön 🙂 Zwischen all den Verpflichtungen, dem Alltag und dem Stress haben wir uns zeit zu weit genommen, sind übers Wochenende in die Therme gefahren in Oberösterreich. Bei uns in Wien liegt kein Schnee, hier schon. Wir beschließen einen Schneespaziergang zu machen, geben den Hotelschlüssel bei der Rezeption ab und öffnen die Eingangstüre. Kalter Wind schlägt uns entgegen und die Luft riecht nach Schnee. Der Schnee knirscht unter unseren Schritten und obwohl es so kalt ist hält er meine Hand. Wir betreten den Park, weit und breit ist nichts und niemand außer Schnee und Bäume die mit Schnee bedeckt sind, es ist absolut still und wir schauen uns an. Wie haben wir diese Stille, diese Geborgenheit, dieses Durchatmen vermisst, wir haben sie gegen Anonymität, Hektik, viele Freizeitmöglichkeiten und mehr Möglichkeiten eingetauscht. Gerne und wir genießen es in Wien, aber es ist so schön, mal auszubrechen und auszusteigen. Einfach nur wir zwei, kein Druck, kein Streit und kein Alltag. So etwas belebt die Beziehung und die Sinne, lässt auftanken und dann kehren wir gerne wieder ins schöne Wien zurück, genießen die Möglichkeiten und die Anonymität die eine Stadt bietet, gemeinsam, denn das ist das wichtigste. So oft fragen mich Leute wie man nur so früh heiraten kann und inzwischen diskutiere ich kaum mehr über dieses Thema, aber für mich selber weiß ich, dass es genau das ist was ich möchte. Mit diesem Mann, der mich manchmal unglaublich nervt, frustriert und herausfordert gemeinsam durchs Leben gehen, gemeinsam Abenteuer entdecken und gemeinsam wachsen. Gerade in dieser Eiseskälte, dem Wind der in den Mantel hineinkriecht und der Schnee der irgendwann die Füße komplett taub macht, genau hier in dieser kalten Welt voller Hass, bin ich so dankbar jemanden zu haben, der meine bessere Hälfte ist, auf den ich mich verlassen kann, der mich liebt obwohl ich nicht immer liebenswert bin und der mein Herz wärmt.

Photocredits: Bruno & Nena und Tom

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis