Heute möchte ich euch Bacon, unseren Hamster vorstellen, der seit Januar unser Baby ist. Endlich ist er “groß” genug und traut sich vor die Kamera und wird euch heute einiges über sich erzählen 🙂

Hallo Bacon, stell dich doch mal bitte kurz vor.
Hast du doch eigentlich schon für mich gemacht… Ich bin Bacon (wir kommen nachher noch zu meinem absolut idiotischen Hamsternamen…) ich bin 7 Monate alt, ein Zwerghamster, wohne in Wien und ich liebe Essen.

Was ist dein Lieblingsessen?
Ich bin sehr wählerisch, dauernd versuchen meine Besitzer herauuszufinden was ich gerne esse und testen einiges an Obst, Gemüse und Futter durch, aber ich finde immer etwas das ich nicht mag in gemischten Hamsterfutter und auch so manches Obst und Gemüse mag ich nicht. Am liebsten mag ich eigentlich jedes Obst, welches Kathi auch mag, zb. Erdberren, Mangos, Bananen und Himbeeren, leider teilt Kathi dieses Obst nicht immer gerne mit mir…

froileincouture_baconderhamster

Was magst du außer Essen noch?
Ich liebe es weite Strecken in meinem Hamsterrad zurückzulegen, irgendwann bin ich in Oberösterreich wenn ich so brav weiter laufe.

Du weißt aber schon, dass das Hamsterrad nur ein Rad ist und da nirgends ankommst oder?
Bacon: Was? Nein, dass kann nicht sein…. *Schluchz…*
10 Minuten später (Bacon hat sich wieder beruhigt & gefasst) führen wir das Interview fort.

Nächste Woche ist Sommerbeginn. Dieses Jahr wirst du deinen ersten Sommer erleben, bist du aufgeregt und was hast du für Erwartungen?
Meine Mama hat erzählt, das der Sommer schrecklich heiß ist, ich freue mich also schon wieder auf den Winter, werde aber natürlich trotzdem ein wenig in meinen privaten Sandpool liegen.

froileincouture_baconderhamster2

Klingt sehr gemütlich dein Sandpool… Du wolltest uns noch erzählen wieso du deinen Namen nicht magst, obwohl deine Besitzer sich wirklich viele Gedanken gemacht haben und 2 Wochen lang Namen überlegt haben. Vielleicht magst du uns ja auch verraten wie sie dann auf “Bacon” gekommen sind.
Da meine Besitzer sehr verschieden sind, haben sie sich überlegt was beide gerne mögen und sind irgendwann auf Speck gekommen, da Englisch immer besser ist heiße ich nun Bacon. Meine Besitzer sagen, der Name passt perfekt zu mir, da ich eventuell etwas sehr flauschig bin und inzwischen haben die mich auf eine Diät gesetzt was ich überhaupt nicht gut finde… Hin und wieder fände ich einen Namen, der mich nicht daran erinnert, dass ich dich bin und wo nicht jeder „Grillwitze“ über mich macht besser…

Ach Quatsch, deine Besitzer nennen dich liebevoll Bacon und sind nur um deine Gesundheit bemüht. Kathi hat mir sogar verraten, dass sie froh ist das du so unglaublich flauschig bist und dadurch findet sie dich noch entzückender. ;)­
Danke Bacon für das nette Interview, bis zum nächsten Mal.

froileincouture_baconderhamster1

 

Merken

Merken

Merken